Samstag, 31.12.2016, 19.30h

bis Samstag 04.02.2016

 

Der wahre Jakob

Aufführung der Tassilobühne Bad Hall

 

Schwank in drei Akten von Franz Arnold und Ernst Bach

 

Stadtrat Peter Strobl fährt mit seinem Freund Buchsbaum zum "Keuschheitskongress" nach Wien. Im heimatlichen Mieselbach ist er Präsident des "Vereins zur Aufrichtung gefallener Mädchen".


In der Großstadt angekommen, beschließt er jedoch, den Kongress zu schwänzen und stattdessen ins Varieté zu gehen. Dort verliebt er sich prompt in die Tänzerin Yvette. Dass er es mit der eigenen Stieftochter zu tun hat, ahnt er nicht.

Als Yvette dann ihren Verehrer in der Kleinstadt besucht, gerät eine ganze Welt aus den Fugen: Buchsbaum muss den Griff in die Vereinskasse gestehen, Strobels Tochter Lotte ist wegen einer Liebesaffäre aus dem Internat geflogen ... und Strobl selbst steht kurz vor dem Nervenzusammenbruch.

 

Preise zwischen € 15,- und € 18,-

 

Weitere Aufführungstermine:

Samstag, 7. Jänner 2017, 19.30h

Samstag, 14. Jänner 2017, 19.30h

Samstag, 21. Jänner 2017, 19.30h

Samstag, 28. Jänner 2017, 19.30h

Freitag, 3. Februar 2017, 19.30h

Samstag, 4. Februar 2017, 19.30h

 

Isabella Woldrich

 

"Hormongesteuert"

Abenteuerreise in den Geschlechterdschungel

Freitag,  10. Feb. 2017 - 19:30h

Samstag, 11. Feb. 2017 - 19:30h  AUSVERKAUFT

 

Warum gibt es jede Menge Tupper- und Kerzenpartys, aber keine Werkzeugpartys? Warum blickt derselbe Mann seine Frau herablassend an, wenn sie bei einem Liebesfilm mit weint und wirft sich kurz darauf bei der Niederlage seiner Lieblingsmannschaft laut heulend zu Boden? 

 

 

Warum schafft es ein gestandener Mann nicht, seiner Frau im Supermarkt Tampons zu kaufen? Warum reden Frauen großartig vom beruflichen Aufstieg, lesen aber trotzdem statt „Gewinn“ lieber die „Woman“ und verbringen lieber Zeit bei der Kosmetik als bei ihrem Banker?

 

Und überhaupt: Was hat es mit lautem Siegesgebrüll, Bier, Prosecco, Shoppengehen und Damenrunden auf sich?

 

Preise: 22 ı 25 ı 28 ı 30 €

Mai Cocopelli 

"Meine Lieblingslieder"

Sonntag, 12. Februar 2017 - 14:00 und 17:00hAUSVERKAUFT

 

Seit beinahe 2 Jahrzehnten präsentiert Mai Cocopelli sehr erfolgreich Musik für Kinder. In diesem Konzert singt sie mit dem Publikum ihre kunterbunten Lieblingslieder. Begleitet wird sie dabei am Klavier von Oliver Kerschbaumer. Da stimmen selbst Oma und Opa mit ein, wenn die wilden Piraten die Bühne entern, Schneebälle durch den Saal wirbeln und am Ende alle den Schatz
unterm Regenbogen entdecken.

 

 

Das ist Familienmusik für kleine und große Ohren.

 

Mai Cocopelli: Gitarre, Akkordeon, Stimme
Oliver Kerschbaumer: Klavier, Cajon, Stimme

Preise: 10ı 12ı 14€

 

Das Stadttheater Bad Hall wird dankenswerter Weise unterstützt von:

Stadttheater Bad Hall
Steyrerstraße 7

4540 Bad Hall

kultur@bad-hall.ooe.gv.at

 

Tickets unter
Tel.: 07258 / 7755-0

und

07258 / 7200-13