Samstag, 31.12.2016, 19.30h

bis Samstag 04.02.2016

 

Der wahre Jakob

Aufführung der Tassilobühne Bad Hall

 

Schwank in drei Akten von Franz Arnold und Ernst Bach

 

Stadtrat Peter Strobl fährt mit seinem Freund Buchsbaum zum "Keuschheitskongress" nach Wien.

Im heimatlichen Mieselbach ist er Präsident des "Vereins zur Aufrichtung gefallener Mädchen".


In der Großstadt angekommen, beschließt er jedoch, den Kongress zu schwänzen und stattdessen ins Varieté zu gehen. Dort verliebt er sich prompt in die Tänzerin Yvette. Dass er es mit der eigenen Stieftochter zu tun hat, ahnt er nicht.

Als Yvette dann ihren Verehrer in der Kleinstadt besucht, gerät eine ganze Welt aus den Fugen: Buchsbaum muss den Griff in die Vereinskasse gestehen, Strobels Tochter Lotte ist wegen einer Liebesaffäre aus dem Internat geflogen ... und Strobl selbst steht kurz vor dem Nervenzusammenbruch.

 

Preise zwischen € 15,- und € 18,-

 

Weitere Aufführungstermine:

Samstag, 7. Jänner 2017, 19.30h

Samstag, 14. Jänner 2017, 19.30h

Samstag, 21. Jänner 2017, 19.30h

Samstag, 28. Jänner 2017, 19.30h

Freitag, 3. Februar 2017, 19.30h

Samstag, 4. Februar 2017, 19.30h

Das Stadttheater Bad Hall wird dankenswerter Weise unterstützt von:

Stadttheater Bad Hall
Steyrerstraße 7

4540 Bad Hall

kultur@bad-hall.ooe.gv.at

 

Tickets unter
Tel.: 07258 / 7755-0

und

07258 / 7200-13