Blözinger

"Bis Morgen"

Samstag, 04. März 2017 - 19:30h

 

Seien wir doch ehrlich: Wer von uns hat noch nicht darüber nachgedacht, wie es wohl sein wird oder wie es sich anfühlt, wenn wir altwerden; welche Träume, Sehnsüchte, Ängste – aber auch Freuden – damit verbunden sind.

 

„Die ersten vierzig Jahre unseres Lebens liefern den Text, die folgenden dreißig den Kommentar dazu.“ (Schopenhauer)

 

In ihrem neuen Programm gehen BlöZinger mit vertraut blitzschnellen, präzisen Rollenwechseln und aberwitzigen Wendungen genau diesen Fragen auf den Grund. Denn „etwas Wahnsinnigeres und Schrägeres – und zugleich die Fantasie Anregenderes – gibt es derzeit kaum im heimischen Kabarett-Genre.“ (Kurier)

 

Preise: 22 ı 25 ı 28 ı 30 €

 

OÖ Mozartensemble

Vivaldi, Grieg & Mozart

Sonntag, 05. März 2017- 16:00h

 

Das OÖ-MOZARTENSEMBLE

 

Getrieben von der Motivation und Leidenschaft, Mozarts Werke in OÖ künstlerisch hochwertig und auch leistbar für Publikum und Veranstalter professionell wiederzugeben, formierte sich im Herbst 2015 das OÖ-Mozartensemble.

 

Heute erleben Sie die Konzertpremiere dieses neugegründeten Ensembles rund um Konzertmeisterin Julia Kürner (Brucknerorchester Linz).

 

Die Musiker/innen des OÖ-Mozartensembles sind beruflich im Brucknerorchester Linz, als Lehrer an OÖ-Landesmusikschulen sowie als freiberufliche Künstler tätig.

 

Das Ensemble spielt nicht auf historischen Instrumenten und verzichtet, wenn es das Programm (Werkgröße) erlaubt, auf die Zusammenarbeit mit Dirigenten.

Preise: 15ı 20 ı 25€

 

Walter Kammerhofer

"Geh schleich di"

Freitag, 10. März 2017 - 19:30h     AUSVERKAUFT

Samstag, 11. März 2017 -19:30h    AUSVERKAUFT

Sonntag, 12. März 2017 - 19:30h  AUSVERKAUFT

 

Geh schleich di - ein Kabarett mit vielen Geschichten und einem Ende

Ferdinand Gratzl der Dritte, Urenkel von Ferdinand Gratzl dem Ersten, führt in dritter Generation die Greißlerei "Gratzl am Platzl" in Großglain an der Gmein.

Aber der Handel ist im Wandel, die ganze Welt hat sich verändert. Nur nicht der Ferdinand. Und so kommt es, wie es kommen musste ...

 

Erleben Sie die letzten Stunden am letzten Tag in der letzten Greißlerei vom letzten Stammhalter der Großglainer "Gratzls" vom „Gratzl-Platzl“.

Erleben Sie aber vor allem "6 x Walter Kammerhofer" an einem einzigen Abend. Sie werden jeden einzelnen Kammerhofer ins Herz schließen und selbiges vor Lachen ausschütten. Also sofort TICKET auf die Einkaufsliste schreiben und auf in die Greißlerei. Der Gratzl braucht wirklich jeden Kunden am Platzl ... sonst heißt´s am Ende wirklich "Geh schleich di".

 

                        Was sagen andere Greißler zu diesem Kabarett:

                        "Ein Bauch-Laden voller Überraschungen."

                        "Lachsalven in der großen Vorteilspackung."

                        "Eine echte Komisch-Waren-Handlung."

                        "Zahl 1 nimm 6!"

 

Preise: 22ı 25 ı 28ı 30€

 

 

Neue Mittelschule Bad Hall

"Frühlingskonzert"  AUSVERKAUFT!!!

 Freitag, 17. März 2017 - 19:30h

 

Der Frühling naht und alles erwacht zu neuem Leben. Der Chor der NMS Bad Hall möchte diese Frühlingsgefühle gerne mit Ihnen teilen.  Mit schwungvollen Liedern aber auch Texten die zum Nachdenken anregen,  sowie Gedichten, Tänzen, kurzen schauspielerischen Szenen und anderen musikalischen Darbietungen werden  Ihnen die Schülerinnen und Schüler ein abwechslungsreiches Programm bieten.

 

Preise: 4 ı 6 ı 8 €

 

Beate Korntner

"Ein Frauenleben Süß - Sauer"

Samstag, 18. März 2017 - 19:30h

 

Beate Korntner Sopran
Oksana Kuzo Klavier
Maximilian Modl Schauspiel

Stefanie Altenhofer szenische Einrichtung

 

Sie wissen ja, eine Frau hat zwei Lebensfragen: „Was soll ich anziehen und was soll ich kochen?“ (Dr. Oetker Werbung 1956). Ein Frauenleben: Süß – Sauer ist ein heiteres Potpourri aus Liedern, Arien und Texten verschiedenster Stilrichtungen.

 

Beate Korntner lädt Sie auf eine Zeitreise durch Frauenklischees der letzten Jahrhunderte ein. Ein Abend für „jederMann“ und „jedeFrau“!

Preise: 22 ı 25 ı 28 ı 30 

Alf Poier
"The Making of DADA
"

Samstag, 25. März 2017 - 19:30h


„The Making Of DADA“ ist die hochamtliche Nachreichung zu meinem 20-jährigen Bühnenjubiläum. Eine Wegbeschreibung vom steirischen Schwammerlsucher und Tanzmusiker bis hin zum nihilistischen Dadasophen und geistigen Queraussteiger.

Mit Hilfe meiner „lachhaften“ Tagebücher rekonstruiere ich darin meine Entstehungsgeschichte, singe Musik und zeige die Crème de la Crème meiner dadaesken Kunst.

 

 

Eine postvisionär-philosophische Werkschau meines kolossalen „Unschaffens“. Kein Kabarettprogramm im herkömmlichen Sinne – aber sehr zwischenlustig und garantiert
speibfrei!

 

Preise: 22 ı 25 ı 28 ı 30 €

 

Heilbutt & Rosen
"Schwarzgeldklinik
"

Freitag, 31. März 2017 - 19:30h

 

Hereinspaziert und willkommen in der Schwarzgeldklinik! Ihre eCard können Sie zu Hause lassen. Wollen Sie wirklich ordentlich untersucht und behandelt werden, stecken Sie besser die Goldcard ein. Oder noch besser ein Kuvert mit hübschen Scheinen. Möglichst abgegriffen und bunt gemischt.
Heilbutt&Rosen nehmen in gewohnt treffender wie schonungsloser Offenheit  die gern zitierten Klischees der Gesundheitsbranche aufs Korn.

 

Sind Männer  die schlechteren Patienten oder einfach nur wehleidig? Sind weibliche Ärzte  sanfter oder getarnte Sadisten? Hat die Gesundenuntersuchung Sinn oder ist ein guter Befund nur Resultat schlechter Untersuchung? Werden Zusatzversicherte tatsächlich besser behandelt oder trainiert auch an ihnen in Wirklichkeit nur der Assistenzarzt?

Sie glauben, Zwei-Klassen-Medizin sei nur ein Schlagwort? Weit gefehlt – sie ist Realität, und Sie können von Glück reden, wenn Sie zur zweiten und nicht gleich zur dritten Klasse gehören.

Nach 90 Minuten wissen Sie: Das sind keine Klischees, das ist die Realität. Schmiergeld, Schwarzgeld, Wunderpillen, heiße Nachtdienste im Schwesternzimmer. Alle noch so tollen Phantasien werden von Heilbutt&Rosen arztgerecht seziert und in ihrem unverwechselbaren Stil des interaktiven Kabaretts mit temporeichen Szenen, Musik und scharfsinnigen Conférencen konsequent zwerchfellerschütternd präsentiert.

Preise: 22 ı 25 ı 28 ı 30 €

 

Das Stadttheater Bad Hall wird dankenswerter Weise unterstützt von:

Stadttheater Bad Hall
Steyrerstraße 7

4540 Bad Hall

kultur@bad-hall.ooe.gv.at

 

Tickets unter
Tel.: 07258 / 7755-0

und

07258 / 7200-13