Die vertagte Hochzeitsnacht

Aufführung der Tassilo Bühne Bad Hall

Aufführungstermine:

5., 12., 19. und 26. Jänner sowie 1. und  2. Februar 2019

 

Lustspiel in drei Akten

von Franz Arnold und Ernst Bach

  

Der Futtermittelhändler Dobermann und seine herrschsüchtige Frau haben zwei bildhübsche Töchter.

Die eine, Edith, ist frisch verheiratet mit dem Philosophen Zibelius und gerade auf Hochzeitsreise, die andere, Fränze, hat gerade in Klaus Reiling ihren Mann fürs Leben kennengelernt und will ihn heiraten. Allerdings hat Reiling noch eine heimliche Affäre mit der Tänzerin Elli Ornelli - doch hält Schwiegerpapa Dobermann dies nicht für ein Hindernis. Vielmehr will er selber für die Auflösung dieser Geschichte sorgen. Doch bevor er sich an die Lösung dieses Problems machen kann, hat er ein weiteres. .....

  

Preise: 15 ı 16 ı 18 ı 20 ı 22 €

Kartenvorverkauf


Herbert, trink das, iss das, rauch nicht, beweg dich! Der weibliche Ruf nach männlicher Gesundheitsdisziplin wird immer fordernder. Resultat sind verstohlene Leberkäseattacken und geheime Bierdepots.

„Fleisch und Bier sind Lebenselixier und Ärzte sind was für  Schwächlinge“- so die männliche Überzeugung.  Aber wehe, ein Virus läuft ihm über die Leber.  Dann werden Mamis Rezepte gerne befolgt und sich im Elend gesuhlt, bis Superman wieder die Welt retten kann.

 

Aber was ist gesund, und ab wann wird zu viel Gesundheit ungesund?

Diätpäpste versprechen ewige Jugend aber nur, wenn man ihre Gebote befolgt. Mit ähnlicher Eindringlichkeit warnte früher die Kirche vor Rückenmarksverlust durch Onanieren. Ernährungssünden werden mit Vitaminpillen oder Power-Yoga ausgeglichen. Monatlich erschüttert ein neuer Trend das Antiaging-Paradies und sorgt für heftige Debatten am Mittagstisch. 

 

Isabella Woldrich betrachtet die ganze Aufregung mit amüsierter Gelassenheit und liefert pointiert und geistreich entspannende Einsichten zum Entschärfen des familiären Gemüsekrieges. 

 

Preise: 18 ı 21 ı 24 ı 27 ı 30 €

Kartenvorverkauf


Sanft und voller Emotion ist Phinea, singend schickt sie Wünsche in den Himmel, lässt sie lebendig

fliegen und gefühlvoll wieder landen. Von allen Farben erzählt sie, musikalisch schillernd und liebevoll

berührend.

Lang ersehnt und unzählige Male live inhaliert, lässt die mit Pop, Soul und Jazz signierte Stimme erneut von sich hören: Mit ihrem Debüt-Album THE SKY IS THE LIMIT berührt Regina Mitterberger die Herzen der Fans als Singer-Songwriter und mit neuem Namen. PHINEA heißt die strahlende Künstlerin, die sich erdigen Sounds, groovigen Lines und luftigen Akustik-Elementen verschreibt.

Phinea erzählt Geschichten über Mut, Angst und das Überwinden von Grenzen. Inspiriert von ihrem persönlichen Lebensweg will sie dazu ermuntern, sich selbstbestimmt auf die Suche nach dem Sinn des Lebens zu machen und für seine Überzeugungen einzutreten, um die Grenzen in sich selbst überwinden und eigene Träume realisieren zu können. „The Sky Is The Limit“ ist facettenreich wie das Leben selbst. Bewegt, mutig und wunderschön.

Am 09.02.2019  präsentiert Phinea im Stadttheater Bad Hall gemeinsam mit ihrer Band ihr Debüt-Album.

Lassen Sie sich verzaubern!

 

MUSIKER:

PHINEA a.k.a. Regina Mitterberger – Vocals & Piano

Anna Kern-Fischer – Background Vocals

Florian Wöss – Guitars & Background Vocals

Dominik Eder – Piano & Keys

Stephan Mastnak – Double Bass

Josef Hinterhölzl – Drums

 

Kartenvorverkauf


Floh im Ohr

Ein Orchester-Konzert für kleine und große Ohren

Mai Cocopelli lebt ihre Überzeugung: "Kinder brauchen Lieder - so wie sie Nahrung, Bewegung und Liebe brauchen! Lieder, die zu Herzen gehen, nähren uns ebenso, wie eine sanfte Berührung oder eine mit Liebe zubereitete Mahlzeit." Mit diesen Grundgedanken laden wir zu einem Konzert ein, in dem klassische Instrumente zeitgemäße, poppige Arrangements spielen. Die Brücke zwischen diesen beiden Welten bilden die Hits der Cocopelli Kinderlieder: Jahrelang erprobt, heiß geliebt und tausendfach gesungen. Die herzliche Atmosphäre die Mai Cocopelli bei ihren Konzerten erschafft, wirkt wie ein Publikumsmagnet und ist ein Garant für begeisterte Zuhörer. In dieser Konzert-Neuheit werden die Ohren Augen machen, denn das Publikum erlebt sich selbst als Teil des großen Klangkörpers. Hier trifft Klassik auf Popmusik, wenn die wilde Piraten den Konzertsaal entern und unterm Regenbogen ein Schatz auf jeden wartet, der seine Stimme zum Klingen bringt.

Getrieben von der Liebe zu Mozarts Werken formierte sich im Herbst 2015 das OÖ-Mozartensemble rund um Konzertmeisterin Julia Kürner (Brucknerorchester Linz). Die MusikerInnen des Mozartensembles sind beruflich im Brucknerorchester Linz, als LehrerInnen an OÖ-Landesmusikschulen, sowie als freiberufliche KünstlerInnen tätig

Besetzung:

Mai Cocopelli: Gitarre, Gesang

Das OÖ-Mozartensemble: Orchesterbesetzung

Oliver Kerschbaumer: Klavier, Gesang

Lukas Klement: Schlagzeug, Gesang

Ciara Cocopelli: E-Bass

 

Preise: 12 ı 14 ı  17  €