Volksmusik in maximaler Ausdehnung

Im Herbst 2016 haben sich Julia Lacherstorfer (Geige) und Simon Zöchbauer (Trompete, Zither) einen Wunsch erfüllt, und ihre Besetzung um Klavier und Kontrabass erweitert.

 

So gibt es nun nicht nur eine erweiterte Besetzung von Ramsch & Rosen, sondern auch eine völlig neue und erweiterte Klangwelt, deren Möglichkeiten schier grenzenlos erscheinen und neue Wege in der Entwicklung von traditioneller Musik, Improvisation und Komposition ermöglichen. Die musikalische Grundlage bilden sowohl Einflüsse aus der traditionellen Musik, sowie Kompositionen aller Mitglieder des Ensembles.
Mit David Six (Klavier) und Lukas Kranzelbinder (Kontrabass) stoßen zwei Meister der Improvisation und Komposition zur Band, die – in ihrem ganz eigenen Stil völlig ausgereift– in dieser Besetzung ihre eigene musikalische Persönlichkeit voll entfalten können. Aus dem Jazz und der Klassik kommend, bringen sie außerdem eine große Leidenschaft für ethnische und experimentelle Musik mit, und bilden so die perfekten Partner für das bestehende Duo.
Diese reduzierte Art zu Musizieren und experimentelle Klangästhetik zu erzeugen, gepaart mit sakralen und traditionellen Einflüssen, wirkt wie ein musikalischer Balsam, in den man eintauchen und nicht so schnell wiederauftauchen will. Die Musik des Quartetts zeichnet sich sowohl durch hohe Fragilität und reiche Harmonik, als auch durch starke Emotionalität bis hin zu mystischer Extase aus. Sie kann berühren und erheben, pulsieren und einfrieren, aber ganz sicher lässt sie einen niemals kalt!
Im Gegenteil. Die Musik des Ramsch&Rosen Quartetts ist wie eine liebevolle Umarmung.

Line up:
Julia Lacherstorfer (Geige, Bratsche, Gesang, Shruti Box)
Simon Zöchbauer (Trompete, Zither, Gesang, Shruti Box)
David Six (Klavier, Gesang)
Lukas Kranzelbinder (Kontrabass, Gesang)

 

Preise:18 ı 20 ı 22 ı 24 ı 27ı €

Kartenvorverkauf


Es wirken mit:

Schüler und Schülerinnen der Klassen:

Klavier, Keyboard, E-Gitarre, E-Bass, Akustikgitarre, Ukulele,

Gesang, Schlagzeug, Djembe, Cajon

 

Preise: EINTRITT FREI


Die Zauberflöte für Kinder und jene die es geblieben sind. Erzählt von Günther Rainer Konzertante Fassung mit dem Orchester der Johannes Kepler Universität und Solist/innen der Anton Bruckner Privatuniversität.

 

Preise Kinder: 8 ı 10 ı 12 €

Preise Erwachsene: 16 ı 20 ı 24 €

 

Kartenvorverkauf

 


Farbenfroh durchs Leben

Die Sing-, Rhythmus- und Tanzklassen der Landesmusikschule Bad Hall

präsentieren ein Musical über Toleranz und Vielfalt mit Orchester.

 

Preise: EINTRITT FREI


"Vorzügliche BetrACHTungen – ein Best Of"

In seinem achten Bühnenprogramm versammelt das Kabarettduo BlöZinger einige Figuren der ersten sieben Programme in einer Geschichte. Als Großmeister der Gestik und Mimik benötigen sie dabei nur ein Minimum an Requisiten. Trotzdem öffnet sich vor dem inneren Auge des Publikums eine komplexe, fantasievolle und originelle Welt voll Humor. Mit gewohnt schauspielerischer Raffinesse widmen sich Robert Blöchl und Roland Penzinger in "Vorzügliche BetrACHTungen" ihrem bisherigen Oevre und setzen dabei mehr als ein Best-Of in Szene. Zu Recht wurden BlöZinger bereits zweimal (2013 und 2017) mit dem österreichischen Kabarettpreis ausgezeichnet.

mit & von: BLÖchl & penZINGER

 

Über BlöZinger:

Robert Blöchl und Roland Penzinger haben sich 2001 bei den CliniClowns in Linz kennengelernt. Unter der Fusion ihrer beiden Nachnamen BLÖchl & penZINGER haben sie als Kabarettduo BlöZinger 2004 ihr erstes Programm "Beziehungswaise" auf die Kleinkunstbühne gebracht. "Vorzügliche BetrACHTungen" ist ihr mittlerweile achtes Programm und eine Begegnung mit Figuren aus ihren bisherigen preisgekrönten Bühnenstücken.

 

Auszeichnungen:

2019 Deutscher Kleinkunstpreis (Kleinkunst)

2018 St. Ingberter Pfanne (D)

2017 Österreichischer Kabarettpreis (Programmpreis)

2017 Oberösterreicher des Jahres (Kulturköpfe)

2013 Österreichischer Kabarettpreis (Programmpreis)

2012 Goldener Kleinkunstnagel

2008 Hirschwanger Wuchtel; Ennser Kleinkunstkartoffel

2005 Steyrer Kleinkunstpreis

2004 Goldener Neulingsnagel

 

Preise: 18 ı 21 ı 24 ı 27 ı 30 €

Kartenvorverkauf